Survival Modus Leitfaden

From Vintage Story Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Survival Starter Guide and the translation is 65% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎français • ‎italiano • ‎русский

Steuerung

Spieler

W A S D Bewegen
Space Springen
E Inventar
C Ausrüstung
Shift Schleichen
Strg + W Laufen
G Hinsetzten
Q Gegenstand (1) fallen lassen
Strg + Q Gegenstand (Stapel) fallen lassen
F5 Perspektive wechseln (Erste Person, Dritte Person, Vogelsicht)

HUD

tab Anzeigen/Verstecken des Chats
T Chat öffnen um Nachricht zu schreiben
F4 Anzeigen/Verstecken des HUD
F6 Anzeigen/Verstecken der Minimap
B Anzeigen/Verstecken der Block Informationen
H Öffnet das Survival Handbuch.
Shift + H Öffnet die Beschreibung des Blocks den man gerade anguckt im Survival Handbuch.
N Anzeigen/Verstecken der Block Interaktionshilfe
V Anzeigen/Verstecken der aktuellen Koordinaten
F12 Erstellen eines Screenshots

Dein erstes Werkzeug

Stonesbranches.png
Knapping.png

Es gibt keine harte Arbeit, nur unzureichende Werkzeuge.

Sobald du mit der Steuerung vertraut bist, ist es Zeit sich auszurüsten! Also sammel ein paar Zweige und Steine!

  • Als erstes, sammel eine Hand voll (Feuer-)Steine - Jedes Werkzeug kostet dich Einen. Werkzeuge die aus Feuerstein hergestellt wurden haben eine etwas längere Haltbarkeit als Werkzeuge aus normalem Stein.
    • Mit einer Axt kannst du aus Stämmen Feuerholz machen.
    • Mit einem Messer kannst du trockenes Grass sammeln, welches für Lagerfeuer benötigt wird. Es kann auch zu Heuballen verarbeitet werden.
    • Mit einer Schaufel kannst du Holzkohle, Lehm, Torf und andere Rohstoffe abbauen.
    • Speere sind ein nützliches Mittel zur Verteidigung. Sie haben eine große Reichweite und lassen sich werfen.
  • Sobald du ein paar (Feuer-)Steine gesammelt hast, halte Shift um dich zu ducken und klicke mit der rechten Maustaste auf den Boden während du einen (Feuer-)Steine in der Hand hältst. (Hinweis: Ist es kein Feuerstein musst du 2 mal klicken) Es öffnet sich ein kleiner Dialog zur Auswahl des herzustellenden Gegenstands. Benutze nun einen weiteren (Feuer-)Stein um die in Orange markierten Teile weg zu schlagen. Keine Angst auch mal daneben zu hauen. Das Spiel verhindert, dass benötigte Teile brechen.
Ore-flint-granite.png
Protip
Feuersteine können auch in verschiedenen Steinarten eingeschlossen sein. Um diese Abbauen zu können, wird keine Spitzhacke benötigt. Ein kleiner Stein in der Hand reicht dafür aus.
Kleine Steine können geworfen werden und verursachen geringen Schaden und andere Spieler können dir beim Knacken helfen, wenn sie selbst auch einen (Feuer-)Stein in der Hand haben.


Hier ist ein "Erster Tag" Video Guide von Ashantin (Englisch)

Essen

Black currant and wild crops.png

Am wichtigsten ist, dass du möglichst weit und breit nach crops und Beerensträucher suchen solltest, um deine Nahrungsversorgung zu sichern.

  • Crops können überall angepflanzt werden, nach dem der Boden mit einer Hacke gepflügt wurde. Sie wachsen jedoch am besten auf sehr fruchtbarem Boden. Crops benötigen außerdem eine Wasserquelle in der Nähe.
  • Reife Beerensträucher können geerntet und danach abgebaut werden um sie wo anders wieder zu setzen. Nach einiger Zeit werden sie wieder anfangen zu blühen.
  • Tiere können getötet werden um Fleisch zu bekommen. Ducke dich und halte die rechte Maustaste gedrückt während du ein Messer in der Hand hast, um das Fleisch des toten Tieres zu sammeln.

Bleibe am Besten bei Crops und Beerensträuchern bis du einen Platz zum Niederlassen gefunden hast.

Protip
Beerensträucher können ohne die Hilfe von Metallwerkzeug gepflanzt werden, brauchen keine Nährstoffe, und können den Spieler heilen.

Licht

Deine nächste Priorität sollte bei der Sicherung von Lichtquellen liegen, denn die Nächte können ziemlich dunkel werden.

  • Firepit: Temporäre Lichtquelle, nützlich zum Kochen, ermöglicht aus Zweigen Fackeln zu machen.
  • Torch: Bietet gutes Licht bei geringen Kosten, hält aber nur 3 Tage wenn sie platziert wurde. Wird hergestellt durch "kochen" von Zweigen im Lagerfeuer.
  • Oil Lamp: Bietet kein gutes Licht, hält aber für immer.
  • Lantern: Bietet gutes, starkes Licht, hält ewig, kostet dafür aber Kupfer

Ein Lagerfeuer machen

Mit einem Lagerfeuer kannst du auch in der Nacht noch etwas sehen, du kannst Essen darauf zubereiten, und Fackeln darin herstellen.

Firepit.gif
  1. Sammel etwas trockenes Gras. Du erhältst es, wenn du langes Gras mit einem Messer abbaust.
  2. Lege eine Axt und ein paar Holzstämme darunter in dein Crafting-Feld um (mindestens 4) Feuerholz zu erhalten.
  3. Nehme das trockenes Gras in die Hand, ducke dich und klicke mit rechts auf den Boden. Füge das Feuerholz auf die selbe Weise hinzu.
  4. Unterschiedliche Brennstoffe brennen unterschiedlich lange und heiß.
  5. In einem brennenden Lagerfeuer kannst du Fackeln herstellen oder Fleisch kochen, in dem du das jeweilige Item oben links in den Slot legst.



Axe

Log


Firewood

Firewood

Firewood






Inventar Platz

Hast du die erste Nacht überlebt? Glückwunsch! Mittlerweile dürftest du dich bestimmt schon gefragt haben, warum du nur 10 Gegenstände auf einmal tragen kannst. Auf der rechten Seite befinden sich 4 Inventar-Erweiterungsplätze, mit denen du dein Inventar durch das herstellen von tragbaren Behältern erweitern kannst. Davon gibt es aktuell 3 Arten mit unterschiedlicher Größe.

Hier ist ein Video Tutorial zur "Inventar Erweiterung" von SmileOnSpeedDial (Englisch)

Fallengelassene Gegenstände

Fallengelassene Gegenstände verschwinden nach 10 Minuten, wenn sie sich in einem geladenen Chunk befinden. Du kannst sie in stehenden Behältern lagern um den Verlust zu vermeiden.

Beginn der frühen Kupferzeit

Um Metall zu erhalten benötigst du 3 Dinge: Brennstoff, Erze, und eine Gussform

Beschaffung von geeignetem Brennstoff

So lange du deine erste Spitzhacke noch nicht hast, ist deine einzige Möglichkeit den Schmelzpunkt von Erzen zu erreichen, das Verbrennen von Holzkohle. Um Holzkohle herstellen zu können benötigst du eine Axt, um mit dieser Bäume zu Fällen und zu Brennholz zu verarbeiten. Grabe ein kleines Loch und fülle es mit dem Brennholz. Überdecke das Loch mit nicht brennbaren Blöcken, mit Ausnahme von dem mittleren Block. Dort platzierst du ein Lagerfeuer und baust es danach schnell zu. Damit du das Lagerfeuer platzieren kannst, muss der mittlere Block mit 32 Brennholz gefüllt sein. Nach 18 Ingame-Stunden, hört der Haufen auf zu rauchen und das Brennholz ist zur Holzkohle geworden.

Protip
Dein Graben kann jede beliebige Form haben, solange alle Seiten bedeckt sind. Wenn du willst, kannst du auch einen Pyramiden-förmigen Haufen aufschütten, solange du ihn komplett (z.B. mit Erde) überdeckst.

Beachte: Nach dem platzieren des Lagerfeuer, hast du 30 Sekunden Zeit, um den Graben/Haufen komplett zu überdecken, sonst wird dein Feuerholz einfach zu Asche verbrennen und du wirst keine Holzkohle davon erhalten. Daher ist es ratsam erst alles zu überdecken und nur eine kleine Lücke zu lassen durch die du das Lagerfeuer setzen kannst.

Hinweis: Das Lagerfeuer kann nur auf einem vollen Block platziert werden, daher muss mindestens ein Block komplett mit (32) Brennholz gefüllt sein.

Charcoal-step1.png Charcoal-step2.png Charcoal-step3.png Charcoal-step4.png Charcoal-step5.png

Beschaffung von Metall Erz

Solange du noch keine Spitzhacke hast, musst du den Boden nach losem Kupfer absuchen, oder mit einer Holzschale Sand und Gravel waschen. Zum waschen muss der Block trocken sein. Das bedeutet, er darf weder matschig noch im/unter Wasser sein, und er muss Luft über (und neben) sich haben. Zum waschen musst du dich ins Wasser stellen, und die rechte Maustaste gedrückt halten um die Schale zu schwenken. Sobald du ein paar Dutzend gesammelt hast, bist du bereit die Steinzeit zu verlassen.



Oak log


Flint Knife

Pan








Hinweis: Lose Erzstücke auf dem Boden sind immer ein Indikator für Erzvorkommen dicht unter der Oberfläche. Wenn du bei den Erzen direkt nach unten gräbst, wirst du auf ein Vorkommen stossen.

Beschaffung von Gussformen

Claydeposits.png

Clay deposits are commonly found in temperate climates. Go ahead and dig up a bunch. You can also craft a flint shovel to speed up the process. For molds you can use any kind of clay.

1. Select clay in your hotbar

Clay in hotbar.png

2. Look at the top of a solid block and press Shift->Right Click to open the clay molding menu

Clay mold recipe dialog.png

3. Select the recipe for crucible, and you will see the clay molding grid appear. To craft you must fill (right mouse click) in all the green marked voxels to place clay and remove (left mouse click) any clay blocks outside of the grid, which are marked orange. It's helpful to press 'G' to sit on the ground while crafting with clay molds. Also, you can press 'F' while crafting to access the tool menu that will allow you to place more or less blocks with each click. The last option in the tool menu also allows you to quickly duplicate layers of clay. We recommend you try and acquire also pickaxe and a sword mold.

Clay molding.png


4. Bake the crucible and molds. Put your raw clay crafts on the top left slot of the firepit, add more fuel to the bottom slot if required. Place your baked molds on the ground via Shift+Right click

5. Once the crucible is baked, move it back from the right slot to the left slot inside the firepit. This will extend the dialog by 4 additional slots. These 4 slots can now hold your ores for smelting and alloying, once placed the ores will begin to heat up, and if the smelting temperature is reached, smelt. The smelting process is complete once the crucible jumped into the right slot.

6. Pour your molten mix into the molds. Once the molten metal has cooled to below 20% it's melting point (usually around 200°C) you can take out your tools or ingots.

7. Repeat this process for the tool mold of your desire. Later on you might want to acquire a hammer and and axe.

Here is a video of the clay forming and smelting process

Once you have a copper pickaxe and a copper hammer, you can start mining ore from solid rock and crush it in the crafting grid
Recipe OreCrush.png

Protip
Other players can help you craft clay objects as long as they are also holding a piece of clay just like with knapping. It also works for smithing with hammers.
Don't make an anvil until you want to craft higher level tools such as shears, saws and scythes as casting is generally the faster method for creating basic tools.

Entering the Late Copper Age

Early copper age tool casting is easy and fun but prevents you from creating some of the more advanced tools and weapons, such as the saw, shears or the metal version of the spear.

1. Again using the clayforming mechanic, build some ingot molds and a hammer mold and an anvil mold and burn them as before

2. Cast yourself a copper hammer, a copper anvil and some ingots

3. Craft a forge

Cobble

Cobble

Cobble


Cobble

Cobble

Cobble

Cobble

Forge








4. Fill the forge with bituminous coal, lignite or charcoal and your desired metal ingots holding shift + right mouse click. Ignite with a torch.

5. Once the metal is over 60% its melting point it can be worked. Take it from the forge and place it on the anvil. This will open up a dialog allowing you to choose what to tool/weapon to craft

6. Your goal is now to fill in the empty blue squares with metal. Hit 'F' with a hammer in your hand to see your tool modes. The first mode spreads metal in all directions, the next 4 in a single direction and the last one removes a piece of metal. If your work item cools down too much you will need to reheat it on the forge.

7. The axe currently requires 2 ingots, you can see the available amount of spreadable metal in the block info. Place another hot ingot on top of the work item for refilling.

Here is a video of a complete smithing process

Protip
Some anvil recipes like the axe and shovel take more than one ingot if you smith it but only one if you cast it.

Entering the Bronze Age

Creating bronze works in the same way as when you create copper, however, you will have to find some extra ingredients to create one of these 3 alloys. Mix them inside the crucible according to these ratios. Be aware that some ores contain fewer units of metal than others, as shown in the tooltip information.

You will need to find the right ores, the prospecting pick can help you with that.

  • Tin bronze is a mixture of copper and tin. It has double durability than copper and quite strong
  • Bismuth bronze is a mixture of copper, bismuth, and zinc and has a slightly higher durability than tin bronze but somewhat weaker (slightly less damage on swords, slightly less mining speeds)
  • Black bronze is a mixture of copper, gold, and silver. It has the highest durability and strength of all bronze alloys.

You don't need to know the ratios as you can also guess your way to them just by trial&error in the crucible. The firepit dialog will tell you if you got a valid combination.

Entering the Iron Age

Iron tools will give you again a significant boost in strength and durability.

  • Make sure you have a bronze anvil, as you won't be able to smith iron tools on a copper anvil.
  • You will need to gather fire clay, make fire bricks, burn the firebricks in a fire pit and then build a bloomery base and chimney

Fire Brick

Fire Brick

Fire Brick

Fire Brick

Fire Brick

Fire Brick

Fire Brick

Fire Brick

Bloomery








Fire Brick

Fire Brick

Fire Brick


Fire Brick

Bloomery Chimney








  • Place the base anywhere and the chimney on top
  • Sneak + Right click the base to add fuel and ore. It won't accept fuel whose burning temperature is too low. Bloomeries can smelt any ore actually, at a higher temperature than the fire pit, but cost significant quantities of fuel. It is currently the only method to smelt iron ore and quartz.
  • Sneak + Right click the base with a torch in hands to ignite the bloomery. Once the bloomery stopped smoking you have to break it to pieces in order to get to the goodies.


Hier ist eine Video-Anleitung dazu (Englisch)

Das Suchwerkzeug benutzen

Siehe Suchwerkzeug.


Vintage Story: Vanilla Game Content
Content
Terrain blocks Grid Gravel Granite.pngGravel Grid Granite sand.pngSand Grid Barren low fertility soil.pngSoil Grid Granite cobblestone.pngRock
Metal Working Copper Anvil.pngAnvil Crucible.pngCrucible Forge.pngForge Ingot Mold Burned.pngIngot Mold
Decorational Grid Painting.pngPaintings Grid Diagonal logs plaster.pngPlaster
Functional Firepit lit.pngFirepit Grid Ore blasting bomb.pngOre blasting bomb Grid Loot Vessel.pngLoot Vessels Grid Chest.pngContainers Grid Quern granite.pngQuern
Tools & Weapons Grid Copper Axe.pngAxe Grid Copper hammer.pngHammer Grid Copper hoe.pngHoe Grid Copper knife.pngKnife Grid Copper pickaxe.pngPickaxe Grid Copper prospecting pick.pngProspecting Pick Grid Copper Saw.pngSaw Grid Copper scythe.pngScythe Grid Copper shears.pngShears Grid Copper shovel.pngShovel Grid Bow.pngBow Grid Copper spear.pngSpear Grid Copper sword.pngSword Grid Wooden club.pngClub
Resources Grid Firewood.pngFirewood Grid Charcoal.pngCharcoal
Plants Grid Cattail tops.pngCattail Flax.pngFlax Onion.pngOnion Parsnip.pngParsnip Rice.pngRice Rye.pngRye Soybean.pngSoybean Spelt.pngSpelt Turnip.pngTurnip Flower-californiapoppy.pngFlowers Grid Sapling (Oak).pngTrees Berrybush red currant ripe.pngBerries
Mobs Bighorn.pngBighorn sheep Rooster.pngChicken Normal Drifter.pngDrifter Locust.pngLocust Pig.pngWild Pig Wolf.pngWolf Hyena.pngHyena
Guides
Grid Lore Scroll.pngStarter Guide Grid Lore Book.pngCrafting Recipes Grid Charcoal.pngFuel Grid Copper hoe.pngAgriculture Grid Copper pickaxe.pngMining Grid Copper Ingot.pngMetal Grid Empty skep.pngBeekeeping Grid Ruins.pngRuins Grid Copper sword.pngCombat Grid Anvil copper.pngSmithing Grid Blue clay.pngClay Forming Heat Torch.pngLight sources